Technischer Hintergrund

Die Prüfung der Luftdurchlässigkeit nach Kretschmer basiert auf der Laufzeitmessung eines Naturkautschuk-Balgens im Inneren der Textiluhr.

Die Luftdurchlässigkeit (LD) ist der Quotient, der sich aus der gerätespezifischen Konstante der Textiluhr und der gemessenen Laufzeit ergibt.

LD = K/t

Die Konstante K wird vor der Auslieferung für jede Textiluhr mit Hilfe einer Testplatte bestimmt und Ihnen mitgeteilt. Sie erhalten zu jeder Textiluhr eine Testplatte dazu. Damit können Sie die Konstante jederzeit selbst überprüfen.

Bestimmung und Überprüfung der Konstante

Zur Bestimmung muss die Testplatte mit bekannter Luftdurchlässigkeit eingelegt und geprüft werden. Die neue Konstante ergibt sich aus der bekannten Luftdurchlässigkeit und der Laufzeit des Balgens:

K = LD * t

LD [l/(m²/sec)]K [l/m²]t [sec]